DAKAR-Teams auf der El Chott 2018

Heute gab es das endgültige OK.

Auf der El Chott 2018 wird das TATRA BUGGYRA RACING Team mit zwei DAKAR-Trucks an den Start gehen. Einen der Werks-Trucks pilotiert Martin Kolomý (CZ) – mehrfacher DAKAR-Teilnehmer und auch auf der El Chott kein Unbekannter.

Außerdem ist in 2018 bei den Enduros wieder Jan Veselý (CZ), ebenfalls mit DAKAR-Erfahrung, dabei. Und ganz besonders freuen wir uns über Gabriela Novotna (CZ), seit langem die erste Dame im Enduro-Feld der El Chott. Sie hat sich auf der letzten DAKAR in der Rookie-Wertung bis kurz vor’s Ziel gekämpft.

Der countdown läuft …

… bereits in 4 Monaten findet die technische Abnahme statt.

Die Roadbooks für die zehn Tagesetappen mit insgesamt 1.495 Bildern sowie das Service-Roadbook mit noch einmal 289 Bildern sind druckfertig.
Für die Rallyeteilnehmer sind 2.766 km dokumentiert: 1.627 km im Prolog und in Wertungsprüfungen sowie 1.139 Transfer-km.
Die Service-Teams haben 2.104 km zu absolvieren.

.

… und bitte nicht vergessen:

Die Frist für Anmeldungen zum normalen Nenngeld läuft am 30.06.2018 ab.
Bis zum 15.08.2018 sind dann nur noch Spätbuchungen zu entsprechend höheren Tarifen möglich.

Vortour 2018 – Rückblick und Vorschau

Vor drei Wochen haben wir unsere erfolgreiche Vortour durch Tunesien beendet. Wir sind alle wichtigen Strecken gefahren und haben einmal mehr zwei tolle Wochen in einem gastfreundlichen und friedlichen Land verbracht. In den Hotels waren wieder deutlich mehr Pauschaltouristen anzutreffen und auch im Süden sind wieder größere Gruppen mit Motorrädern und Geländewagen unterwegs.

Unsere Aufzeichnungen sind zu 80% ausgewertet. Die Rallye-Roadbooks für nahezu 2.800 km sind druckfertig. Im nächsten Schritt werden nun noch die Roadbooks für die Überführungsstrecken der Serviceteams vorbereitet. Bis Ende Juni wir der detaillierte Zeit- und Streckenplan für die 8 Rallyetage im Oktober feststehen.

Off-Road Abenteuer – kompakt oder mit Extras

Aufgrund einiger Anfragen: Detaillierte Informationen zur Veranstaltungsdauer der Rallye:

Die Rallye beginnt mit der Fahrerbesprechung am Abend des 21.10. im Hotel “Mahdia Palace” in Mahdia und endet mit der Siegerehrung am 29.10. im Hotel “Le Sultan” in Hammamet.

Fahrzeuge können auch vom Serviceteam oder dem Transpoteur zur technischen Abnahme in Tortona vorgestellt werden. Ist dies in Ausnahmefällen nicht möglich, findet die techn. Abnahme am 21.10. in Mahdia im Hotel statt.

Neben den angebotenen Fährpassagen ist für alle Teilnehmer also auch die Anreise per Flugzeug z.B. nach Monastir oder Jerba (spätestens am 21.10.) und die Abreise ab Tunis (frühestens am 29.10. abends) möglich.

Folgt unseren Tracks auf der Vortour 2018

Das EXPLONA-Tracking-System macht es möglich!

Ab sofort könnt ihr uns auf die Vortour nach Tunesien “folgen”. Per IRIDIUM-Satellit überträgt das Tracking-System unsere Position aller 15 Minuten. Somit werden unsere gefahrenen Tracks auf der unten genannten website nahezu live erlebbar.

klick hier: Vortour El Chott 2018/

Der Pajero ist mit Vorräten für 14 Tage beladen. Morgen starten wir die Anfahrt zur Fähre nach Genua. Auf dem Weg dahin treffen wir Team 2 – Oskar aus Stuttgart mit seinem Santana. Unsere Basestation in den Camps, Klaus Spörl mit dem Chevrolet-”Mutterschiff”, ist bereits unterwegs.

Alles Informationen sind in den nächsten Tagen hier zu finden: https://www.facebook.com/ElChott/

Team Desert Soul auf der El Chott 2018

Das Rallye Team “Desert Soul.com”, aktiv auf verschiedenen Crosscountry- und Marathonrallyes, wird 2018 seine professionelle Rallyeassistance erstmals auch auf der “ElChott” anbieten. Vom Fahrzeugtransport über Gepäck- und Ersatzeiltransport bis zur umfassenden Teilnehmerbetreuung bieten erfahrene Mitarbeiter alles, was für die Teilnahme an einer Marathonrallye benötigt wird.

Detaillierte Informationen und Kontaktdaten sind hier zu finden: www.desertsoul.com

Vortour 2018

Die Planung der Etappen ist abgeschlossen, die Fähre ist gebucht, die Genehmigungen sind beantragt und die täglich zu absolvierenden Strecken sind festgelegt – in 4 Wochen beginnt die Vortour 2018.