Archive for the Category »NEWS «

Rallyepräsentation ist auf später verschoben

Soeben haben wir aus dem Hotel „Eisenacher Haus“ die Information erhalten, dass der bisherige Pächter den Hotelbetrieb nicht weiter fortführt.

Unabhängig von den Corona-Auflagen wird das Hotel bis auf weiteres geschlossen bleiben. Somit kann die Rallyepräsentation zum geplanten Zeitpunkt leider nicht stattfinden.

Neuer Ort und Termin für das Teilnehmertreffen werden sich auch nach dem Termin unserer Vortour richten. Diese wird vermutlich im Juli/August stattfinden. Danach haben wir alle Informationen, auf deren Grundlage wir eine detaillierte Rallyepräsentation anbieten können.

Ich möchte noch einmal betonen, dass wir alles daran setzen, die El Chott 2020 wie geplant durchzuführen. Aber dafür benötigen wir gerade in der jetzigen Situation dringend eure Unterstützung:

Bitte meldet euch schnellstmöglich an. Nutzt die Zeit bis zum Nennschluss für normales Nenngeld am 05.07.2020 für eure online-Nennung.

Eine Rallye kann es nur mit ausreichender Teilnehmerzahl geben !

Informationen zu unseren für 2020 …

… geplanten Veranstaltungen unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Pandemie:

Unsere interne Vortour zur Rallye „El Chott“ wir auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verschoben, abhängig von der weiteren Entwicklung auch in Tunesien und den Transitländern Österreich und Italien.

Der für Mitte Mai geplante RTG-Lauf in Olszyna (PL) wird voraussichtlich auf einen späteren Termin verschoben. Endgültige Informationen dazu werden wir nach dem Osterwochenende veröffentlichen.

Der geplante Termin für die Rallyepräsentation bleibt vorerst bestehen. Ob die Präsentation tatsächlich stattfinden kann, hängt davon ab, ob die derzeitigen Kontaktbeschränkungen bis dahin aufgehoben sind und das Hotel „Eisenacher Haus“ am 06.06.2020 geöffnet haben wird.

Auch wenn eine Prognose für den Herbst derzeit kaum möglich ist, planen wir die Durchführung des RTG 2020.2 und der Rallye „El Chott“ unverändert zu den angegebenen Terminen.

Voraussetung für die Durchführung unserer Events sind neben der dann aktuellen medizinischen Lage vor allem ausreichende Teilnehmerzahlen.
Natürlich haben wir Verständnis, wenn im Verlauf des Jahres für manche Teilnehmer wichtigere Dinge als RTG oder El Chott im Vordergrund stehen.

Gerade unter diesem Aspekt sind die beiden abschließenden Informationen wichtig:

  1. Falls die „El Chott“ 2020 wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht als Rallye ausgetragen wird, werden wir im gleichen Zeitraum das geplante Programm für die Teams der beiden touristischen Begleitgruppen und alle anderen Interessenten organisieren.
  2. Werden für eine oder mehrere Veranstaltungen keine Ausweichtermine gefunden, werden alle bereits eingezahlten Teilnahmegebühren auf spätere Veranstaltungen angerechnet. Können oder wollen Teams an diesen Events nicht teilnehmen, werden wir die bereits eingezahlten Summen erstatten.
    Gleiches gilt selbstverständlich auch, wenn wir Veranstaltungen endgültig absagen müssen.

Die für 2020 geplanten Strecken im Detail

Tagesetappe 01

Transfer vom Fährhafen zum Hotel „Mahdia Palace“


Tagesetappe 02

Start am Hotel – Transfer – Prolog und WP01 (Pisten) – Hotel „Offra“


Tagesetappe 03

Transfer – WP02 (Pisten und Dünen im Wechsel) – Camp „Zmela“


Tagesetappe 04

WP03 (Dünen – Pisten) – Transfer – Hotel „Sangho“


Tagesetappe 05

Transfer – WP04 (Pisten) – Camp „Paradis“


Tagesetappe 06

WP05 – Marathonwertung Teil I (Pisten – Dünen) – Biwak am „Verlorenen See“


Tagesetappe 07

WP06 – Marathonwertung Teil II (Dünen – Pisten) – Transfer – Hotel „Offra“


Tagesetappe 08

Transfer – WP07 (Pisten) – Transfer – Hotel „El Mouradi“


Tagesetappe 09

Transfer – WP08 (Pisten) – Transfer – Hotel „Le Sultran“ – Siegerehrung


Tagesetappe 10

Transfer zum Fährhafen


Für immer unvergessen …

Kaum einer, der motorsportlich „offroad“ unterwegs ist, kennt ihn nicht.

Seit vielen Jahren hat er mit seinem Off-Road-Medical-Service deutschsprachige Events im In- und Ausland betreut – ganz gleich, ob Truck-Trial in der Kiesgrube „nebenan“ oder Marathon-Rallyes in Tunesien, Libyen oder Marocco.

Seit 1999 war er bei der DTTM, auf den RTG’s und natürlich auf der Rallye „El Chott“ mein stets verlässlicher Rettungsdienst, immer zur Stelle, wenn es galt, Teilnehmer oder ORGA-Mitarbeiter bei Unfall oder Krankheit zu versorgen.

Doch nun ist das Unvorstellbare eingetreten: Trotz unbändiger Willensstärke und immerwährendem Optimismus konnte Klaus seinen letzten Kampf nicht gewinnen. Die heimtückische Krankheit hat ihn seiner Familie und uns allen genommen.

Aber auch wenn wir künftig ohne ihn auskommen müssen, wird er uns als Freund für immer in Erinnerung bleiben. Ganz gleich wo wir sein werden, ist auch er dabei. Unvergesslich sind die vielen Erlebnisse, die wir gemeinsam hatten.

Jörg & Conny Schumann – im Namen aller aktiven und früheren ORGA-Mitarbeiter

Rallye Flyer 2020 …

… ab sofort auf deutsch, englisch und französisch verfügbar

Hier geht’s zu den Onlineversionen:   -> deutsch -> englisch -> französisch

Oder bestelle per e-mail die gewünschte Anzahl in der gewünschten Sprache.

Neues medizinisches Rettungsteam ab 2020

MTB Medica ist ein Unternehmen, das auf die medizinische Absicherung von extremen Events spezialisiert ist. Wir präsentieren das höchste Niveau medizinischer Dienstleistungen nach den neuesten Standards der modernen Medizin.

Unsere Mission ist es, allen zu helfen, die nach einem Unfall oder einer Katastrophe krank oder verletzt sind. Dabei ist die Arbeitsweise mit 3 Begriffen zu definieren – Qualität, Engagement und Professionalität.

Um alle Aufgaben bestmöglich zu erledigen arbeiten wir mit All-Terrain-Rettungswagen, basierend auf neuen oder legendären Off-Road-Fahrzeugen wie Toyota Hilux Revo oder Land Cruiser 80. Medizinische Ausrüstung und Geräte sind dabei auf höherem Niveau als durch europäische Standards, Normen und Gesetze gefordert.

Wir sind mit extremer Leidenschaft dabei. Wer unser Team von Fachleuten aus öffentlichen medizinischen Einrichtungen, von Intensivstationen, vom Militär oder der Bergrettung kennen lernt, wird dies sofort spüren.

Wenn wir dabei sind, könnt ihr euch sicher fühlen!

MTB Medica – Wir geben immer etwas mehr!

Rallyepräsentation und Teilnehmertreffen …

… am 6. Juni 2020

Nach Abschluss der Vortour und Auswertung unserer Aufzeichnungen werden wir die 2020’er Auflage der Rallye El Chott detailliert präsentieren.

Traditionell findet das Teilnehmertreffen wieder im Hotel „Eisenacher Haus“ in der Rhön statt.

Die Präsentation beginnt um 17:00 Uhr.

Bitte frühzeitig unter Angabe von „EL Chott“ buchen, da die verfügbare Anzahl der Zimmer begrenzt ist.

Auf dem Hotelparkplatz ist die Übernachtung auch im Wohnwagen oder Wohnmobil möglich.

Hotel “Eisenacher Haus” – Frankenheimer Str. 38 – 98634 Erbenhausen – Deutschland/Germany

GPS: N 50° 34,333′   E 10° 05,052′