Archive for the Category »ALLE ARTIKEL «

Rallye-Auto zu verkaufen

Toyota Landcruiser HZJ71

Baujahr 2001 – 96 KW – 210.000 km – blau mit Überrollkäfig – gelbe Plakette – beide Achsen werksseitig 100% Sperre, manuelle Freilaufnaben

Umbauten: Klimaanlage, Standheizung, Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz, Reserverad innen, Rückleuchten hochgelegt, Unterfahrschutz vorne und Getriebe, hinten Edelstahlstoßstange (Hi-Lift-fähig), Tripmaster, Halterung für Panasonic CF53, Sportlenkrad, Sparcosportsitz (Fahrer), Königsitz (Beifahrer), Reifen-Kompressor, abnehmbare Hi-Lift-Halterung an Hecktür, Klarglasscheinwerfer, 4 zusätzliche Fernscheinwerfer, AGR stillgelegt, Getriebehauptwelle verstärkt, hinten Koni Heavy-Dämpfer,

Zubehör: 5 Winterreifen auf Felgen – 8 BFG-235/85 R 16 auf Felgen – Hi-Lift –  Sandbleche – 2. Getriebe – rechte Tür, neu lackiert (weil alte verbeult) – Werkstatthandbücher – Panasonic Toughbook CF53 – und Diverses

Zubehör (neu): vordere Stoßstange – Heckleuchteneinheit – vordere Stoßdämpfer – vordere Federn

Alle Teile (Lenkrad, Sitze, Reserveradhalterung, etc.) fürs Zurückbauen sind neu vorhanden

Zustand:

  • Der Toyo war max. 1 x im Jahr bei einer Veranstaltung (Wüstenrallye) im Einsatz und sonst nur auf Asphalt unterwegs.  Kein Schlamm!  Keine Trophy!
  • Der HZJ wurde auf „Durchkommen“ gefahren, also materialschonend eingesetzt und kannte auch keine technischen Pannen.
  • Diverse Beulen; vor allem rechte Tür (unverbeulte neu lackierte vorhanden), eine vorne links am Kotflügel, zwei Kleine am Dach

VB 18.800 EUR

Kontakt: Peter Kluge (München) – hzj-peter@web.de – Tel. +49 179 4672836

Team Desert Soul auf der El Chott 2019

Das Rallye Team „Desert Soul“ wird auch 2019 seine professionelle Rallyeassistance auf der „ElChott“ anbieten.

Vom Fahrzeugtransport über Gepäck- und Ersatzteiltransport bis zum „Fullservice“ für Enduro, Quad und Side by Sider inklusive umfassender Teilnehmerbetreuung bieten erfahrene Mitarbeiter alles, was für die Teilnahme an einer Marathonrallye benötigt wird.

Bei Interesse bitte bitte so früh wie möglich Kontakt aufnehmen. Detaillierte Informationen und Kontaktdaten sind hier zu finden: www.desertsoul.com

Die endgültigen Tagesetappen 2019 – 2.785 km

Detailkarten und Informationen zu den einzelnen Rallyetagen:

Alle Vortouraufzeichnungen …

… sind ausgewertet:

10 Tagesetappen über insgesamt 2.785 km beinhalten 8 Wertungsprüfungen mit 1.625 Kilometern. Außerdem sind Roadbooks für 2.135 km Transfer-Strecken der Serviceteams vorbereitet.
Damit steht nun auch der endgültige Zeitplan der Rallye fest.
Nach der detaillierten Vorstellung der Rallye am kommenden Wochenende, werden die Strecken auch auf der website präsentiert.

Nach Abschluss unserer Vortour, …

… die trotz einiger Zwischenfälle im Großen und Ganzen sehr erfolgreich war, steht seit einigen Tagen die Auswertung der „Vortour-Roadbooks“ auf meiner Tagesordnung. Alle beim „Abfahren“ der Tagesetappen geänderten Bilder, Entfernungen oder Koordinaten werden nun auch im Computer geändert. Komplett neue oder geänderte Streckenabschnitte werden jetzt auch digital in die Roadbook-Dateien eingefügt. Etwas mehr als 50% sind bereits „druckfertig“.
Zum Teilnehmertreffen am 11.05. im Hotel „Eisenacher Haus“ werden neben allen Informationen zur Rallye dann auch die neuen Strecken präsentiert.

Zimmerbuchungen bitte direkt im Hotel:

Hotel “Eisenacher Haus” – Frankenheimer Str. 38 – 98634 Erbenhausen – Deutschland/Germany

Folgt uns auf die Vortour 2019 …

… die EXPLONA-Tracking-website wird ab Samsatag online sein und euch zeigen, wo wir unterwegs sind: http://tracking.explona.com/

Noch heute fahren wir nach Tortona (IT) und treffen uns mit Team 2. Morgen geht es dann auf die Fähre und ab Sonntag sind wir auf den geplanten Rallyestrecken in Tunesien unterwegs.

Die Vortour kann beginnen,

die Fahrzeuge sind vorbereitet, die Fähre ist gebucht und die EXPLONA tracking-website wird rechtzeitig freigeschaltet. In zwei Wochen sind wir bereits in Tunesien und kontrollieren die erste Tagesetappe.