Archive for the Category »ALLE ARTIKEL «

Fazit zur El Chott 2019

Zwei Wochen nach Beendigung der Rallye ist folgendes Fazit zu ziehen:

Für Organisation, Durchführung und Auswertung der Rallyeprüfungen gab es von den Teilnehmern viel Lob und nur wenige kleinere Kritikpunkte. Dafür danke ich vor allem den tollen ORGA- und Service-Crews.

Wie schon in den letzten Jahren waren vor allem die Mitglieder der beiden touristischen Begleitgruppen von den Erlebnissen begeistert – extreme Dünenlandschaften, Lagerfeuer und Übernachtungen unter afrikanischem Sternenhimmel, Sehenswürdigkeiten und tunesische Kultur.

Bei der Streckenwahl für die Wertungsprüfungen gilt es für uns seit Jahren, eine Mischung zu finden, die möglichst allen Ansprüchen genügt: Einerseits auch für „Wüstenneulinge“ zu bewältigen, andererseits anspruchsvoll genug für geübte Dakar-Fahrer. Das ist nicht immer einfach. Manchmal passiert es, dass erfahrene Motorradfahrer bereits nach 3 Stunden, Newcomer aber erst bei Dunkelheit ins Ziel kommen.

Gern würden wir verschiedene Strecken für unterschiedliche Ansprüche vorbereiten – aber bei nur 13 Teams im Wettbewerb (2019) ist das leider keine Option.

Und damit bin ich bereits beim Ausblick auf das nächste Jahr: 

Um die „El Chott“ auch 2020, im 39. Jahr ihres Bestehens, wieder als eine echte Rallye zu organisieren, benötigen wir dringend mehr Teams im Wettbewerb. Nicht alle individuellen Wünsche potentieller Teilnehmer lassen sich erfüllen. Trotzdem warte ich auf euer feedback und natürlich auch auf Fragen, Wünsche und Anregungen neuer Teilnehmer.

Wir, ORGA-Mitarbeiter, Rallye-Service-Teams und ich als Veranstalter, werden alles daran setzen, auch 2020 wieder eine interessante und gut organisierte Rallye mit tollen Strecken anzubieten.

Gern und jederzeit könnt ihr mich per e-mail, Telefon oder auf facebook kontaktieren.

Jörg Schumann / Veranstalter

Anmeldung und techn. Abnahme in Tortona (IT)

Anmeldung und technische Abnahme in Italien finden 2019 erneut im Hotel „Il Carrettino“ in Tortona statt.

Fast in der Mitte zwischen Mailand und Genua und auf halbem Weg zwischen Piacenza und Genua, ist das Hotel einen Kilometer südlich vom Autobahnkreuz (A7/A21 – Tortona) über die erste Ausfahrt nach dem Kreuz zu erreichen.

Adresse: Strada per Pozzolo 15 – 15057 Tortona / Rivalta Scrivia  (AL)

GPS-Koordinaten: N 44°52,072′   E 008°49,546′

Buchungen bitte individuell per E-Mail unter Angabe des codes „El Chott“: info@ilcarrettino.it

Bitte kurzfristig buchen, da im Hotel nur eine begrenzte Zimmeranzahl zur Verfügung steht.

Anmeldung und techn. Abnahme finden am 11.10.2019 zwischen 10.00 und 19.30 Uhr statt. Fahrzeuge können auch vom Serviceteam oder dem Transpoteur zur technischen Abnahme vorgestellt werden. Die Vorstellung aller Wettbewerbsfahrzeuge zum Check und zum Einbau der Tracking-Systeme und GPS-Logger ist vorgeschrieben. Ausnahmen bedürfen einer besonderen Genehmigung durch den Veranstalter.

Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung:

Motel K, Via Valloni 8, Casei Gerola – direkt an der Ausfahrt der A7 – Buchungen unter:  info@motelK.com

Motel 2, Strada Statale per Sale 14, Tortona – am Autobahnkreuz A7/A21 – Buchungen unter: info@motel2.it

Weitere Hotels sind in Tortona zu finden.

Am 12.10.2019 sollte dann jeder Teilnehmer bis 10.00 Uhr pünktlich zum Bording in Genua sein.

Die endgültigen Tagesetappen 2019 – 2.785 km

Detailkarten und Informationen zu den einzelnen Rallyetagen:

Alle Vortouraufzeichnungen …

… sind ausgewertet:

10 Tagesetappen über insgesamt 2.785 km beinhalten 8 Wertungsprüfungen mit 1.625 Kilometern. Außerdem sind Roadbooks für 2.135 km Transfer-Strecken der Serviceteams vorbereitet.
Damit steht nun auch der endgültige Zeitplan der Rallye fest.
Nach der detaillierten Vorstellung der Rallye am kommenden Wochenende, werden die Strecken auch auf der website präsentiert.

Nach Abschluss unserer Vortour, …

… die trotz einiger Zwischenfälle im Großen und Ganzen sehr erfolgreich war, steht seit einigen Tagen die Auswertung der „Vortour-Roadbooks“ auf meiner Tagesordnung. Alle beim „Abfahren“ der Tagesetappen geänderten Bilder, Entfernungen oder Koordinaten werden nun auch im Computer geändert. Komplett neue oder geänderte Streckenabschnitte werden jetzt auch digital in die Roadbook-Dateien eingefügt. Etwas mehr als 50% sind bereits „druckfertig“.
Zum Teilnehmertreffen am 11.05. im Hotel „Eisenacher Haus“ werden neben allen Informationen zur Rallye dann auch die neuen Strecken präsentiert.

Zimmerbuchungen bitte direkt im Hotel:

Hotel “Eisenacher Haus” – Frankenheimer Str. 38 – 98634 Erbenhausen – Deutschland/Germany

Die Vortour kann beginnen,

die Fahrzeuge sind vorbereitet, die Fähre ist gebucht und die EXPLONA tracking-website wird rechtzeitig freigeschaltet. In zwei Wochen sind wir bereits in Tunesien und kontrollieren die erste Tagesetappe.